FGH-Kicker überzeugen beim Polizei-Cup mit Rang vier

Raus mit Applaus

Veröffentlicht am 12. Juli 2011 von Gastautor
Kategorien: Schulsport, Top-Themen
Tags: ,

Das FGH hat sich beim Herforder Polizei-Cup teuer verkauft: Unser Mannschaft erreichte am Ende im Feld von 16 Fußball-Mannschaften einen beachtlichen vierten Platz.

Zwei Kleinfeld-Teams hatte unsere Schule ins Rennen geschickt. Während die Formation des 12. Jahrgangs bereits nach der Vorrunde die Segel streichen musste, preschten die 10er (Foto) bis ins Halbfinale vor – eine starke Leistung, denn die Gegner waren zum Großteil deutlich älter.

Fast hätte es sogar zum Endspieleinzug gereicht. Das FGH startete im Halbfinale gegen das Anna-Siemsen-Berufskolleg furios und ging nach einer feinen Kombination mit 1:0 in Führung. Weil der gegnerische Torsteher nach dem 1:1 noch kurz vor Schluss einen Flachschuss noch aus dem bedrohten Eck fischte, musste die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen. Hier hatte das Berufskolleg die besseren Nerven. Am Ende mussten sich unsere Jungs mit Rang vier begnügen. Die gezeigte Leistung hat aber Lust auf mehr gemacht.

*